Nürnberg | Güterwaggons geöffnet

Symbolbild

Vier mit Schotter beladene Güterwaggons wurden jetzt das Opfer von Unbekannten am Nürnberger Rangierbahnhof. Durch das Öffnen der unteren Luken fielen mehrere Tonnen Schotter ins Gleisbett. Da der Schotter nicht mehr benutzt werden kann, entstand ein Sachschaden von 5000 Euro. Die Bundespolizei ermittelt wegen Sachbeschädigung gegen Unbekannt.