Nürnberg | Hanauer Opfern gedenken

Symbolbild

Auch in Mittelfranken reagieren die Menschen entsetzt auf die Bluttat von Hanau. Die Türkische Gemeinde in der Metropolregion Nürnberg, kurz TGMN, will heute um 19 Uhr am Plärrer mit einer öffentlichen Andacht den Opfern gedenken. Und auch die Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg hat den Anschlag aufs Schärfste verurteilt. In einer Pressemitteilung heißt es: "Wir stehen mit unseren 380 Mitgliedern geschlossen hinter allen Betroffenen von rassistischer und rechtsextremer Gewalt und setzen uns im Sinne der Menschenrechte für Vielfalt und ein weltoffenes und friedliches Miteinander ein."