Nürnberg | Hecke fängt Feuer

Bei ihrer Gartenarbeit hat eine Frau in Nürnberg einen Riesenschaden angerichtet. Sie will im Hof das Unkraut vernichten und greift zum Gasbrenner. Was sie nicht beachtet: die Hecke auf dem Nachbargrundstück ist knochentrocken. Sie fängt Feuer und brennt lichterloh. Als nächstes brennt der Rasen. Doch damit nicht genug: Auch mehrere Fenster und die Glastür des angrenzenden Hauses zerbrechen. Sogar eine Garage bekommt noch was ab, bis die Feuerwehr anrückt und alles löscht. Der Sachschaden dürfte im fünfstelligen Bereich liegen, schätzt die Polizei.