Nürnberg | Heute schon an Lebkuchen denken

Auf unsere Lebkuchen an Weihnachten wollen wir bestimmt nicht verzichten. Bis dahin ist es zwar noch etwas Zeit, aber jetzt sind die Mitarbeiter von mehreren Nürnberger Lebkuchen-Betrieben auf die Straße gegangen. Die Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten, kurz NGG, hat zu Warnstreiks aufgerufen. Sie fordert 195 Euro mehr Gehalt und 120 Euro mehr für Azubis, plus die Übernahme nach bestandener Abschlussprüfung. Wer als angelernte Kraft im Süßwarenbetrieb beschäftigt ist, kommt in Nürnberg kaum über die Runden, heißt es von der NGG Nürnberg-Fürth. In der ersten Verhandlungsrunde hat die Arbeitgeberseite noch kein Angebot vorgelegt.