Nürnberg | Historischer Moment

Die neue ICE-Strecke zwischen München und Berlin ist offiziell eröffnet. Der erste Zug kam sogar 5 Minuten zu früh in der Hauptstadt an, wo die Feierlichkeiten mit Kanzlerin Merkel weiter gehen. Zuvor wurde bereits entlang der Strecke gefeiert, so auch an der Haltestelle in Nürnberg. Hier hatte der geschäftsführende Bundesverkehrsminister Christian Schmidt aus Obernzenn den Startschuss gegeben und sprach von einem historischen Ereignis. Der Regelbetrieb startet auf der neuen Strecke dann am Sonntag zum offiziellen Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn. Mit 300 km/h kommt man dann in knapp 3 Stunden von Nürnberg nach Berlin.