Nürnberg | Hitler-Gruß in der U-Bahn

In einer Nürnberger U-Bahn ist es anscheinend zu einem Übergriff mit rechtsradikalem Hintergrund gekommen. Ein Mann betritt eine U-Bahn und wird laut Polizei von einem 26-Jährigen wegen seiner Herkunft beleidigt und mit einer Bierflasche beworfen. Ein 18-Jähriger will helfen und wird angespuckt und beleidigt. Als die Polizei kommt, ruft ein Begleiter des 26-Jährigen mehrmals "Heil Hitler" und zeigt den Hitlergruß. Gegen beide laufen nun verschiedene Ermittlungsverfahren.