Nürnberg | Hitzige Gemüter

Live dabei bei einer Massenschlägerei, war die Nürnberger Bundespolizei dank der Videoüberwachung am Hauptbahnhof. Dort sind rund 20 Männer vor einem Lokal in einen großen, handfesten Streit geraten. Als die Einsatzkräfte eintreffen, gelingt es ihnen nur mit Mühe, die betrunkenen Schläger zu trennen. Einer ist besonders aggressiv und wird in Handschellen mit auf die Wache genommen. Der Auslöser für die Massenschlägerei war der Streit zwischen zwei jungen Männern. Gegen die Beteiligten wurden Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.