Nürnberg | Hundeklo wird wieder geschlossen

Es ist deutschlandweit das erste und jetzt vielleicht auch das letzte Hundeklo. Ein Jahr nach der Einweihung in der Nürnberger Rosenau wird die extra angelegte Sandfläche wieder geschlossen. Es galt als Pilotprojekt, doch das Problem mit den Hundehaufen hat es doch nicht verbessert. Ab Mai wird die zehn Quadratmeter große Hundetoilette eingeebnet und wieder Rasen gesät. Rund 2.000 Euro hat es gekostet, aber die "Tretminen" im Park sind dadurch leider nicht weniger geworden.