Nürnberg | Hurra – Hurra, die Schule brennt!

Nach einem Feuer in einer Nürnberger Schule, sucht die Polizei nach Zeugen. Vieles spricht mittlerweile für Brandstiftung auf der Georg-Paul-Amberger-Grundschule. Brandort war zwar nur ein Unterstand auf dem Schulgelände. Dennoch liegt der Sachschaden bei satten 50.000 Euro. Zeugen hatten kurz vor dem Brand Knallgeräusche gehört. Außerdem seien noch drei Personen in der Nähe des Unterstands gewesen. Für die Brandermittler wichtige Hinweise, die auf Brandstiftung deuten könnten. Dabei ist die genaue Brandursache aber noch offen.