Nürnberg | IG Metall plant Kundgebung bei Vitesco

Symbolbild

Wie berichtet, will der Automobilzulieferer Vitesco in seinem Nürnberger Werk drastisch Arbeitsplätze abbauen. Von jetzt 1200 Beschäftigten sollen nur noch 400 übrig bleiben. Dagegen will die Gewerkschaft IG Metall auf einer Kundgebung protestieren. Der Betriebsratsvorsitzende von Vitesco Gunther Breu sagte dazu, die Mitarbeiter*Innen hätten Kurzarbeit, Zwangsurlaub, Lohnverzicht und vieles andere ertragen. Jetzt sollten sie entsorgt werden. Die Kundgebung startet Dienstagmittag (13.30 Uhr) vor dem Werksgelände.