Nürnberg | Illegales Casino ausgehoben

Symbolbild

In einer Kneipe in Nürnberg hat sich anscheinend ein illegales Casino verborgen. Dort hat die Polizei jetzt nämlich wohl ein illegales Glückspiel aufgedeckt und jede Menge Bargeld sichergestellt. Eine Streife bemerkt, dass nach der Sperrstunde um 22 Uhr in einer Gaststätte im Stadtteil Tafelhof noch Betrieb ist. Die Eingangstür ist aber verschlossen. Die Polizisten machen an der Tür auf sich aufmerksam. Währenddessen versuchen elf Personen durch die Hintertür zu fliehen. Da wartet aber schon eine weitere Streife und kann die Flucht verhindern. In der Gaststätte finden die Polizisten dann einen Pokertisch und andere Glücksspielutensilien. Außerdem haben die Gäste ungewöhnlich viel Bargeld bei sich – über 50.000 Euro. Die Kripo Nürnberg ermittelt jetzt wegen des Verdachts des unerlaubten Glücksspiels.