Nürnberg | In Fahrgeschäft eingebrochen

Symbolbild

Wohl Fahrgeschäft fahren aber nicht dafür blechen, wollte jetzt ein Trio in Nürnberg. Im Rahmen der Nürnberger Sommertage stehen aktuell Fahrgeschäfte in der Innenstadt. Hier bemerkt eine Zivilstreife am frühen Morgen drei junge Männer. Als sie das Trio kontrollieren wollen, flüchtet direkt ein junger Mann. Die Beamten können ihn aber sofort schnappen. Ein anderer junger Mann versucht in der Zeit, mehrere Dutzend Fahrchips in einem Gully zu entsorgen. Auch das können die Beamten verhindern. Anschließend stellen sie fest: Hier ist jemand eingebrochen. Die sichergestellten Fahrchips passen zum aufgebrochenen Fahrgeschäft. Die Staatsanwaltschaft stellt deswegen Haftantrag gegen einen der jungen Männer. Ein Ermittlungsrichter soll jetzt die Haftfrage klären.