Nürnberg | In Wasserschacht eingebrochen

Die Feuerwehr Nürnberg hatte am Wochenende neben der Bekämpfung der Wassermassen noch einen ganz anderen Einsatz zu bewältigen. Ein Pferd bricht auf dem Hof einer Reitanlage in Nürnberg plötzlich mit den Hinterbeinen in die Erde ein. Vermutlich hatte die Abdeckung eines Wasserschachts das Gewicht der Stute nicht mehr tragen können. Sie kann sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien. Die Feuerwehr rückt an und hebt die Stute mit einem speziellen Geschirr aus dem Schacht. Das Pferd blieb bis auf ein paar kleinere Schnitte unverletzt.