Nürnberg | Innenminister stellt „Digitales Knöllchen“ vor

Das Digitale Knöllchen kommt. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat jetzt in Nürnberg die „mOwi-App“ und das neue Bürger-Infoportal zur Verkehrsüberwachung vorgestellt. Bis Januar soll die App für alle Polizeidienststellen im Freistaat verfügbar sein. Wie die App funktioniert, erklärt Innenminister Herrmann:

Wer ein digitales Knöllchen bekommen hat, kann auch das Bußgeld über das Bürger-Infoportal begleichen. Die Nutzung ist aber freiwillig, die Bußgeldbescheide kommen nämlich nach wie vor mit der Post.