Nürnberg | internationales Expertenforum

Vertreter aus Forschung und Wirtschaft treffen sich heute und morgen in der Messe Nürnberg, um beim internationalen Hydrogen Dialogue über die Möglichkeiten des Wasserstoffs beim Klima-Schutz zu diskutieren. Auch politische Entscheidungsträger nehmen an der Tagung teil, teilt die Messe in einer Presseerklärung mit. Unter anderem wird Bundesforschungsministerin Andrea Karliczek eine Rede halten. Der Freistaat Bayern setzt inzwischen auf Grünen Wasserstoff als Zukunftstechnologie im Kampf gegen den Klimawandel.