Nürnberg | Jugendliche erpressen Kind

Drei gegen Eins ist immer fies. So etwas aber ganz besonders: In Nürnberg haben Jugendliche ein Kind im Stadtteil Bärenschanze erpresst. Samstagnachmittag sprechen drei Jugendliche das 12-jährige Kind in der Sielstraße an, schildert die Polizei. Sie fordern sein Geld, durchsuchen seine Kleider und schnappen sich schließlich ein bisschen Bargeld. Dann verschwinden sie. Die drei sollen südländisch oder orientalisch ausgesehen haben. Die Kripo Nürnberg ermittelt.

Die Beschreibung der etwa 16- bis 18-jährigen Jugendlichen:
Der Ältere war kräftiger Statur und hatte eine Körpergröße von circa 165 cm. Die zwei weiteren Personen waren von schlanker Statur und circa 155 cm und circa 170 cm groß.

Zeugenhinweise bitte an die Kripo Nürnberg unter der Tel. Nr. 0911 2112-3333.