Nürnberg | Jugendliche lösen Feuerwehreinsatz in U-Bahn aus

Symbolbild

Feuerlöscher sind nicht für Jugendstreiche da - das dürften sich zwei 17-Jährige in Nürnberg jetzt hoffentlich merken. In einer U-Bahn versprühen die beiden mehrere Feuerlöscher. Dadurch geht in der U-Bahn aber der Feueralarm los, die Feuerwehr muss ausrücken und der Zug kann nicht weiterfahren. Eine Frau ruft die Polizei und die beiden Jugendlichen türmen. Weit kommen die Übeltäter aber nicht. Eine Streife griff sie kurz danach auf und übergab sie an ihre Erziehungsberechtigten. Gegen beide läuft jetzt außerdem ein Verfahren.