Nürnberg | Jugendliche Schmierfinke

Die Bundespolizei hat am Nürnberger Hauptbahnhof vier Schmierfinke auf frischer Tat ertappt. Vier 14-jährige Mädchen beschmieren mit einem Filzstift die Wände des Bahnhofs. Offenbar bemerken sie nicht, dass Beamte sie dabei beobachten. Sie müssen mit zur Dienststelle, dort informiert die Bundespolizei die Erziehungsberechtigten der Mädchen. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung.