Nürnberg | Jugendlicher in Bedrängnis

In Nürnberg hat eine Gruppe Jugendlicher einen 17-Jährigen bedroht und versucht, mit einem Messer auf ihn einzustechen. Der Jugendliche ist im Südstadtpark unterwegs, als ihn eine Gruppe Männer anspricht. Es entsteht ein Streit. Einer der Männer zieht ein Messer und versucht, auf den 17-Jährigen einzustechen. Der kann zwar ausweichen, wird aber an der Hand verletzt. Dann werfen ihn die Männer zu Boden und schlagen auf ihn ein. Schließlich kann der Jugendliche in Richtung Hauptbahnhof flüchten, wo er die Polizei verständigt. Trotz einer Fahndung konnte keiner der Männer gefunden werden. Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen.