Nürnberg | Jugendlicher mit Schreckschusswaffe verletzt

Symbolbild

Ein Streit zwischen Jugendlichen in einer Bildungseinrichtung ist jetzt eskaliert. Wie die Polizei berichtet gerät der spätere Tatverdächtige mit zwei anderen Jugendlichen in Streit. In dessen Verlauf feuert er mehrfach aus nächster Nähe mit einer Schreckschusspistole auf einen seiner Widersacher. Der erleidet leichte Verletzungen an der Hand. Die Polizei kann den Tatverdächtigen noch vor Ort festnehmen, gegen ihn wird ermittelt.