Nürnberg | Kein Weihnachts-Gottesdienst im Stadion

Symbolbild

Am 24. Dezember, also Heiligabend, wird es im Nürnberger Max-Morlock-Stadion keinen ökumenischen Weihnachts-Gottesdienst geben. Wegen der hohen Corona-Infektionszahlen, haben die katholische und die evangelische Kirche die Veranstaltung jetzt abgesagt. Geplant war, mit bis zu 6.000 Gläubigen beider Konfessionen am Nachmittag einen Gottesdienst im Fußballstadion zu feiern. Hier hätte so der Mindestabstand eingehalten werden können. Aufgrund der aktuellen Lage sei es laut den Kirchen aber unvernünftig an den Planungen festzuhalten.