Nürnberg | Keine Schneise durch Reichswald

©Ralf Lang.jpg

Viele Urlauber oder Geschäftsleute fahren noch mit dem Auto zum Nürnberger Flughafen und das oft durch die angrenzenden Wohngebiete. Als Lösung des Problems war lange Zeit eine Nordanbindung des Airports an die Autobahn geplant, dafür hätte aber eine Schneise durch den Reichswald geschlagen werden müssen. In Zeiten von Klimawandel und Nachhaltigkeit ist die Idee nun aber vom Tisch. Alle Parteien waren sich im Verkehrsausschuss jetzt einig, sogar die CSU, die lange für den Bau einer Autobahnanbindung war. Ein "Runder Tisch" soll jetzt neue Lösungen für die Verkehrsbelastung rund um den Flughafen finden. Daran sollen auch Vertreter der Landwirtschaft und Bürgervereine teilnehmen.