Nürnberg | Kind belästigt und geschlagen

In Nürnberg wurde ein 11-jähriger Junge von einem unbekannten Mann angegangen, gewürgt und geschlagen. Der Bub kam gerade aus der U-Bahn-Station im Stadtteil Röthenbach, als ihn der Mann verfolgte, einholte und zunächst auf die Backe küsst. Dann fing er an den Jungen mit beiden Händen zu würgen. Das beobachtet eine vorbeikommende Autofahrerin und hält an. Der Täter schlägt seinem Opfer noch auf den Kopf und flieht. Eine Fahndung der Polizei verlief negativ, sie hofft nun auf weitere Zeugenhinweise.