Nürnberg | Kind missbraucht – Zeugen gesucht

Die Nürnberger Kripo sucht gerade intensiv nach Zeugen im Fall einer Kindesmisshandlung. Schon am Freitag, den 6. Oktober, soll ein bislang Unbekannter ein Kind auf dem Lederersteg in Nürnberg angesprochen, festgehalten und dann in einem Gebüsch sexuell missbraucht haben. Dann sei er in Richtung Kleinweidenmühle geflüchtet. Das Kind blieb unverletzt und vertraute sich Passanten an. Der mutmaßliche Täter soll zwischen 20 und 28 Jahre alt sein, etwa 1.75 m groß sein, kurze braune Haare haben, sehr schlank sein und eine grün-schwarze Jacke, eine hellblaue Jeans und einen schwarzen Gürtel angehabt haben. Außerdem soll sein rechtes Auge etwas verfärbt gewesen sein und nach unten gehangen haben. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken.