Nürnberg | Kind schwer verletzt – Zeugensuche

In der Nürnberger Südstadt ist am Wochenende ein erst 10-jähriger Junge bei einem Unfall schwer verletzt worden. Das Kind überquert die Katzwanger Straße. Aus Richtung Südfriedhof kommt ein Auto und erfasst den Jungen. Er wird über die Straße geschleudert und schwer verletzt. Einige Zeugen haben den Unfall wohl beobachtet, aber nicht auf die Polizei gewartet.

Warum die Zeugen sich wieder entfernt haben, das weiß die Polizei noch nicht. Es sollen zahlreiche Ersthelfer und Zeugen anwesend gewesen sein, die sich aber nach Eintreffen des Rettungsdienstes und der Polizei wieder von der Unfallstelle entfernt haben. Diese Zeugen werden gebeten, sich mit der Nürnberger Verkehrspolizei in Verbindung zu setzen, so Polizeisprecher Rainer Seebauer.