Nürnberg | Kleines Kind ganz groß

Symbolbild

Das Reisefieber kann offenbar auch schon in jungen Jahren auftreten. Denn: Ein 5-jähriges Mädchen ist ohne groß über die Folgen nachzudenken alleine mit der S-Bahn nach Nürnberg gefahren. Der Lokführer sieht das Kind einsteigen und ruft die Bundespolizei. Diese nimmt die Kleine in Obhut. Das Kind erzählt dann den Polizisten ganz stolz, dass es ihr zu Hause im Garten langweilig war und sie deshalb mit dem Zug nach Neumarkt in ihren Kindergarten fahren wollte.