Nürnberg | Konzerthaus verschoben auf Tag X

Symbolbild

Die Pläne für ein Nürnberger Großprojekt liegen jetzt erst einmal auf Eis. Das neue Konzerthaus wird erst einmal nicht gebaut. Das teilten Oberbürgermeister Marcus König und Kulturbürgermeisterin Julia Lehner auf einer Pressekonferenz mit. König wörtlich: "Mit dem jetzigen Wissen um unsere Finanzen, ist dieses Projekt nicht zu stemmen". Rund 200 Millionen Euro sollte das Konzerthaus kosten. Nächstes Jahr hätten die Bauarbeiten beginnen sollen. Ganz ist das Konzerthaus für den Oberbürgermeister aber nicht vom Tisch. "Wir haben vieles in der Planung fertig, das können wir am Tag X wieder aufnehmen", erklärte König.