Nürnberg | Langfinger geschnappt

Foto: Bundespolizei

Die Bundespolizei hat am Nürnberger Hauptbahnhof einen Obdachlosen festgenommen. Der 20-Jährige stiehlt in einer Drogerie einen Parfumtester. Ein Mitarbeiter bemerkt das und informiert die Polizei. Die stellt fest, dass gegen den Obdachlosen seit Anfang des Jahres ein Haftbefehl vorliegt. Er war zu einer Geldstrafe oder 20 Tagen Gefängnis verurteilt worden. Weil er nach seiner Festnahme nicht bezahlen konnte, kam er jetzt in die Justizvollzugsanstalt Nürnberg.