Nürnberg | Lebenslange Haft für Messerstecher

 

Der sogenannte "Ripper von Johannis", Daniel G., ist vom Landgericht Nürnberg-Fürth, wegen dreifachen versuchten Mordes, zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Der 39-Jährige hat am 13. Dezember 2018, innerhalb weniger Stunden, drei Frauen wahllos auf offener Straße niedergestochen. Sie konnten nur durch schnelle Notoperationen überleben. Der Obdachlose Daniel G. konnte einen Tag nach den Messerattacken von der Polizei festgenommen werden. Er hat die Taten gestanden und sich zu Prozessbeginn bei seinen Opfern entschuldigt.