Nürnberg | Leicht verletzt nach räuberischen Diebstahl

Symbolbild

Mit einem Ladendetektiv hat dieser junge Mann in Nürnberg jetzt wohl nicht gerechnet. Er ist in einem Geschäft in der Königstraße unterwegs. Hier nimmt er Klamotten von den Auslagen. Dazu tauscht er seine getragenen Schuhe gegen ein neues Paar aus. Dann soll er ohne zu zahlen das Geschäft verlassen haben. Was er dabei nicht weiß, ein Ladendetektiv beobachtet die ganze Geschichte. Zusammen mit Kollegen verfolgen sie ihn. Dann kommt es zur Rangelei. Ein Ladendetektiv und der junge Mann verletzen sich dabei leicht. Eine alarmierte Streife nimmt ihn fest. Er muss sich jetzt wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls verantworten. Dazu kommt er vor einen Ermittlungsrichter.