Nürnberg | Licht aus!

Die Nürnberger Lorenzkirche wird abends bald nicht mehr beleuchtet

In Nürnberg wird es ab nächster Woche dunkler. Um Energie zu sparen, stellt die Stadt ab Dienstag die Beleuchtung vieler ihrer historischer Gebäude und Denkmäler ein. Dazu gehören Lorenz- und Sebalduskirche, der Schöne Brunnen genauso wie Rathaus, Opernhaus und Stadtmauer. Oberbürgermeister Marcus König sagte dazu: "Wir müssen uns als Stadt auf eine mögliche schwierige Versorgungslage mit Gas und Strom vorbereiten". Nürnberg hat inzwischen einen Krisenstab eingerichtet. Außerdem berät der Stadtrat kommenden Mittwoch über weitere Sparvorschläge.