Nürnberg | Lokführermangel sorgt für Zugausfälle

Symbolbild

Rund um Nürnberg läuft es im S-Bahnverkehr nicht so wirklich rund. Weil mehrere Lokführer krank sind fahren nicht alle Bahnen. Betroffen ist vor allem die Strecke zwischen Feucht und Schwabach. Obwohl die Bahn, laut Medienberichten, den Dienstplan umgebaut hat kommt es wieder zu Ausfällen. So ist es nicht einfach möglich Lokführer aus anderen Regionen einzusetzen da ihnen die Streckenkenntnis fehlt. Ab kommender Woche soll der Betrieb wieder reibungslos laufen.