Nürnberg | Mädchen auf Krawall gebürstet

Symbolbild

Mit gerade mal 14 Jahren hat ein junges Mädchen in Nürnberg sich schon mit der Polizei angelegt. Am späten Abend (22.30) führen die Beamten am Bahnhofsplatz eine Personenkontrolle durch. Das Mädchen stört dabei so massiv, dass sie mehrere Platzverweise gegen sie aussprechen - ohne Erfolg. Statt dessen beleidigt sie die Beamten und droht sogar mit Schlägen und sie zu erstechen. Sie fesseln sie schließlich und finden sogar ein Küchenmesser bei ihr. Anschließend kam sie in eine Jugendschutzstelle.