Nürnberg | Mann am Stadion lebensgefährlich verletzt

Symbolbild

Eine Zeugin hat in Nürnberg am Stadion einen lebensgefährlich verletzten Mann entdeckt. Er liegt in der Hans-Kalb-Straße bei einem Waldbereich. Er hat deutliche Verletzungen, ist zwar bei Bewusstsein, jedoch nicht ansprechbar und desorientiert. Der Rettungsdienst bringt ihn also ins Krankenhaus und dort müssen sie ihn sofort operieren. Laut Polizei besteht mittlerweile keine Lebensgefahr mehr. Er konnte auch mittlerweile mit der Polizei sprechen und hat angegeben, dass ihn drei männliche Täter geschlagen haben. Die Polizei sucht jetzt dringend nach Zeugen und schließt auch nicht aus, dass der Tatort ein anderer gewesen sein könnte. Wer also in einem größeren Radius rund um das Stadion einen Streit beobachtet hat, soll sich bitte unter der Tel. Nr. 0911 / 2112-3333 melden.