Nürnberg | Mann klaut Alkohol und schlägt Verkäufer

Symbolbild

Der Polizei in Nürnberg ist jetzt wohl ein notorischer Ladendieb ins Netz gegangen. Am Wochenende geht bei der Polizei der Notruf ein, ein Mann habe zwei Flaschen Alkoholika gestohlen. Nicht nur das, nachdem ein Angestellter versucht habe, den Mann anzusprechen, habe der ihn ins Gesicht geschlagen. Die Polizei kann den Täter noch in Tatortnähe stellen und durchsuchen, dabei finden die Beamten weitere verdächtige Artikel, die auch Diebesgut sein könnten. Dazu ermittelt die Polizei jetzt wegen räuberischen Diebstahls und Körperverletzung. Außerdem hat der Mann noch ein großes Messer dabei, deswegen ermittelt die Polizei auch wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz.