Nürnberg | Mehr Grün für die Innenstadt

Die Nürnberger Innenstadt hat viele schöne Ecken, besonders grün ist sie aber nicht. Doch ab dem Frühjahr soll jetzt mobiles Grün das vorherrschende Grau durchbrechen. Die Stadt will nämlich auf dem Hauptmarkt immer zu den Marktzeiten einen kleinen beweglichen Park aufbauen. Da soll es etwa Pflanzkästen mit Rollrasen, Schmuckpflanzen oder Kräutern geben. Schatten sollen mehrere Bäume in größeren Trögen spenden. Eine Verbesserung des Stadtklimas ist das Ziel. Das Projekt soll 52.000 Euro kosten, davon trägt 80 Prozent der Freistaat Bayern mit Fördermitteln aus dem "Sonderfonds Innenstädte beleben".