Nürnberg | Mehrere Autos aufgebrochen

Symbolbild

Wieso die Polizei immer wieder davor warnt, Bargeld und Wertgegenstände offen im Auto liegenzulassen, wird jetzt wieder bei mehreren Fällen in Nürnberg klar. Schon am Freitag schlagen zwischen 8 Uhr und 23 Uhr der oder die Täter die Scheiben von sieben Autos ein. Tatort war im Bereich der Goethestraße und der Schoppershofstraße. Im Nürnberger Süden waren es die Jahnstraße und die Katzwanger Hauptstraße. Aus den Autos verschwinden Handtaschen und Bargeld. Die Kripo Nürnberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht jetzt Zeugen.