Nürnberg | Miese Geste

Symbolbild

In Nürnberg hat ein Mann ein Ermittlungsverfahren am Hals, weil er den Hitlergruß gezeigt hat. Der 51-Jährige ist in einer Gaststätte in der Adlerstraße. Er zeigt aus welchen Gründen auch immer mehrfach den Hitlergruß. Danach wird er rausgeschmissen. Aber auch die frische Luft beruhigte den Mann nicht. Immer wieder fällt er mit widerlichen Gesten auf. Die Polizei nimmt ihn mit auf die Wache. Der Mann war demnach stark betrunken.