Nürnberg | Mietze vor der Haustür

©Bundespolizei

Die Polizei - Dein Freund und Helfer, das lernen ja schon kleine Kinder. Woher dieses kleine Kätzchen den Spruch kennt, ist offen. Fakt ist: heute Nacht maunzt ein nur etwa 15 Wochen altes Katzenjunges vor der Tür der Nürnberger Bundespolizei. Eine Beamtin holt das zitternde Tierchen ins Warme und gibt ihm erst einmal etwas zu essen und zu trinken. Unterdessen verständigten die Bundespolizisten das Nürnberger Tierheim. Hier ist es erst einmal untergekommen - bis es hoffentlich wieder ein gutes Zuhause hat.