Nürnberg | Missbrauchsdramen vor Gericht

Vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth muss sich heute ein Mann verantworten, der sich an mehreren Jungen im Alter von elf bis 13 Jahren vergangen haben soll. Auch sein eigenes Patenkind gehört laut Anklage zu den Opfern.

Der 37-jährige Angeklagte war Jugendtrainer. Immer wieder, wenn es ins Trainingslager ging, habe er die Situation ausgenutzt, so die Staatsanwaltschaft. Aber auch im privaten Bereich. So sei einer der Jungen sein eigenes Patenkind. Für einen anderen Jungen habe er die Familienpartnerschaft übernommen - und soll auch ihn missbrauch haben. Von einigen der Opfer habe er zudem pornografische Fotos gemacht. Möglicherweise gibt es schon heute ein Urteil.