Nürnberg | Mit Bierdose aber ohne Schein

Symbolbild

Alkohol und kein Führerschein, das alles ist Teil eines Einsatzes der Polizei in Nürnberg. Am Morgen rufen Anwohner die Polizei, da sie auf dem Parkplatz des Discounters in der Peyerstraße so einiges boebachten. Und zwar einen Golf, der erst sehr schnell auf dem Parkplatz fährt und dann auch noch gegen einen Randstein prallt. Als die Polizei eintrifft, trinkt der Fahrer gemütlich aus seiner Bierdose. Ein Alkoholtest ergibt dann auch einen Wert deutlich über einer Promille. Bei der Überprüfung stellen sie dann auch fest, dass der Fahrer nicht mal einen Führerschein hat. Den Schlüssel des Autos übergeben sie daraufhin der Ehefrau. Ihr Mann muss zu Fuß heim und sich strafrechtlich verantworten.