Nürnberg | Mit Küchenmesser attackiert

In Nürnberg ist ein Mann bei einem Streit lebensgefährlich verletzt worden. Er gerät am frühen Sonntagmorgen mit seiner Ex-Freundin aneinander. Die Situation eskaliert: Sie nimmt ein Küchenmesser und verletzt den Mann am Hals. Er schwebt in Lebensgefahr. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchtem Totschlag. Am Wochenende ist noch ein weiterer Beziehungsstreit in Treuchtlingen eskaliert, bei dem ein Mann seine Freundin leicht am Hals verletzt hat.