Nürnberg | Mit Steinplatte auf Sicherheitsdienst losgegangen

Am Wochenende besucht ein 39-Jähriger ein Krankenhaus in Nürnberg. Da sein Aufenthalt keine medizinische Notwendigkeit hat, wird er von drei Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes vom Gelände begleitet. Doch so ganz war der Mann damit anscheinend nicht einverstanden, so Polizeipressesprecher Markus Baumann:


Dem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes gelingt es, die Platte größtenteils abzuwehren, dennoch wird er dabei leicht verletzt. Der Angreifer kommt jetzt vor einen Ermittlungsrichter.