Nürnberg | Mit über 130 durch die 50er Zone

 

In Nürnberg hatte es jetzt ein Autofahrer wohl ziemlich eilig. Bei einer dreistündigen Kontrolle fahren mehr als 100 Fahrzeuge zu schnell an der Radarfalle vorbei. 95 Fahrer bekommen eine kostenpflichtige Verwarnung, 11 ein Bußgeld. Spitzenreiter war ein Autofahrer mit 132 Kilometern pro Stunde bei erlaubten 50. Ihn erwartet jetzt ein dreimonatiges Fahrverbot und eine Geldbuße von rund 1400 Euro.