Nürnberg | Mordkommission ermittelt

Nachdem - wie berichtet - ein 20-Jähriger in einer Nürnberger U-Bahnstation von vier Unbekannten brutal zusammengeschlagen wurde, ermittelt jetzt die Mordkommission. Die vier Schläger sollen den jungen Mann gegen den Kopf getreten haben, als er schon am Boden lag. Sie konnten fliehen. Die Hintergründe für die Tat sind noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen. Die Beamten werten nun vorhandenes Videomaterial aus.