Nürnberg | Mordkommission ermittelt nach Beziehungsstreit

Symbolbild

Nach einem handfesten Streit zwischen einem jungen Paar in der Nürnberger Südstadt ermittelt jetzt die Mordkommission gegen einen 22-jährigen Mann. Er soll seine 25-jährige Lebensgefährtin geschlagen und massiv gewürgt haben. Besonders schlimm: das 5 Jahre alte Kind der Frau musste das alles miterleben. Als die Polizei eintraf, hatte sich die Mutter mit ihrem Kind schon auf die Straße geflüchtet. Sie blieben wohl beide unverletzt. Der Partner der Frau wurde festgenommen. Gegen ihn wird jetzt wegen versuchtem Totschlag ermittelt.