Nürnberg | Mordkommission ermittelt nach Streit

Symbolbild

Nachdem einem Mann in Nürnberg mehrere Stich- und Schnittverletzungen zugefügt worden sind, ermittelt jetzt die Mordkommission. Sie ist dazu jetzt einem 36-jährigen Mann auf die Spur gekommen. Er gilt als dringend tatverdächtig. Nach umfangreichen Ermittlungen kann der mutmaßliche Täter am Dienstagnachmittag im Stadtgebiet von Nürnberg festgenommen werden. Der Mann soll heute dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt werden. Wie berichtet, erlitt am Wochenende im Stadtteil Tullnau ein 39-Jähriger nach einem Streit in einem Appartement mehrere Stich- und Schnittwunden. Der mutmaßliche Täter war zunächst geflüchtet.