Nürnberg | Mutmaßlicher Messerstecher festgenommen

Foto: Symbolbild

In Nürnberg soll ein 19-Jähriger gleich mit mehreren Messern im Streit auf seinen Kontrahenten losgegangen sein. Der Vorfall geschieht in einem Wohnheim im Nürnberger Stadtteil Erlenstegen. Als der 19-Jährige die Messer zückt, kann sich der andere gerade noch in sein Zimmer retten. Dann kommt die Polizei und nimmt den 19-Jährigen fest. Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt wegen Verdacht auf versuchten Totschlag. Ein Ermittlungsrichter hat bereits Haftbefehl erlassen.