Nürnberg | Nach Angriff auf Prostituierte – Mann im Krankenhaus

Symbolbild

An der Nürnberger Frauentormauer kam es jetzt zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Prostituierten und einem Freier. Der 20-jährige Kunde war im Zimmer der Frau und führte Verhandlungen über die zu erbringenden Leistungen. Dabei kam es zum Streit. Der Mann wurde aggressiv, schlug auf die Frau ein und würgte sie. Ihr gelang es aber trotzdem, so die Polizei, auf den Streit aufmerksam zu machen. Der Kunde rannte dann zum Fenster und sprang aus dem dritten Stock. Beim Aufprall zog er sich erhebliche Verletzungen zu. Während die Prostituierte ambulant behandelt werden konnte, ging es für ihn ins Krankenhaus. Die Staatsanwaltschaft stellte den Antrag auf einen Haftbefehl - die Ermittlungen der Kripo dauern an.