Nürnberg | Nach Attacke auf Rentnerin in die Psychiatrie

Der 25-jährige Afrikaner, der letzten Winter eine alte Frau auf offener Straße in Nürnberg brutal verprügelt hat, wird in der Psychiatrie untergebracht. Aufgrund einer schizophrenen Erkrankung gilt er als schuldunfähig, so das Landgericht Nürnberg-Fürth. Nur mit einer Unterhose bekleidet hat der junge Mann im Dezember die 73-Jährige ohne Grund attackiert. Sie erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und eine Gehirnblutung, fast wäre sie gestorben.